• Du kannst
    Deine Musik
    spielend leicht bearbeiten

Musik interaktiv in Echtzeit arrangieren

Ob Noten oder Skalen Events, ob Akkorde oder Skalen, ob Taktarten oder Marker, ob Lautstärkepegel oder Instrumentenbesetzung, Du hast alle Ebenen Deiner Musik im Zugriff. Du editierst Deine Musik ohne Noten. Mit Undo/Redo. Sogar während nimbu spielt.

GUI

Deine Begleitung wird in Events mit 7 Skalenstufen notiert, die in Form waagerechter Balken dargestellt werden. Die linke Seite der Balken markiert den Anschlagszeitpunkt, die Länge der Balken die Dauer des Tones. Blaue Events repräsentieren Akkordtöne, grüne Spannungstöne. Rote Events sind skalenfremde Töne. Die 7 Skalenstufen werden beim Spielen Deiner Akkorde (über die zugeordneten Akkordskalen) in Töne aufgelöst.

In diesem Beispiel zeigt das untere Keyboard die mixolydische Skala. nimbu ordnet dem gespielten #D Dur Akkord die mixolydische Skala zu. Du siehst hier eine Begleitung, die nimbu aus einem MIDI File berechnet hat. Du kannst Dir genau diese Begleitung im Audio 4 anhören.

Im Gegensatz zu vielen Keyboards sind in nimbu die Funktionen offen und transparent. Eine vollständige Beschreibung der Funktionen findest Du hier.